mein warenkorb (0)

kontakt
info@ettics.de
shop-info

mo-sa, 10:00-19:00

wegbeschreibung

ruhrstr. 10

58452 witten

***

kaiserstr. 52

44135 dortmund 

ruhrstr. 10

58452 witten

***

kaiserstr. 52

44135 dortmund 

mo-sa, 10:00-19:00

zertifizierungen und textilsiegel

ob kleidung, lebensmittel oder hygieneartikel - all unsere produkte sind zu 100% bio und fair.

bio-zertifizierungen und textilsiegel dienen uns hierbei als leitfaden, sind aber kein ultimatives ausschlusskriterium. denn wir wissen: die welt ist dann doch ein wenig komplexer.

so gibt es beispielsweise viele kleinere marken und hersteller*innen, die aus finanziellen gründen (noch) keine solcher zertifizierungen vorweisen können und uns dennoch durch transparentes umweltbewusstsein überzeugen. andersherum weisen einige labels, die bereits mit siegel geschmückt sind, darüber hinaus kein besonderes engagement auf.

um euch dennoch eine kleine orientierungshilfe zu bieten, damit ihr euch im dschungel der zertifizierungen und siegel besser zurechtfindet, haben wir euch hier die wichtigsten aufgelistet.

1. textilsiegel

GOTS. der Global Organic Textil Standard ist der weltweit führende standard für die verarbeitung von textilien aus biologisch erzeugten naturfasern. dabei können nur produkte zertifiziert werden, die mindestens zu 70% aus biologischen materialien bestehen. mehr infos findet ihr hier.

GOTS-siegel

Fair Wear Foundation. die Fair Wear Foundation ist eine multi-stakeholder-initiative, die in insgesamt elf produktionsländern in europa, afrika und asien aktiv ist. ihr ziel ist die verbesserung von arbeitsbedingungen, insbesondere in nähfabriken, in denen bekleidung, schuhe und andere textilprodukte produziert werden. hier geht's zur website der Fair Wear Foundation.

Fair Wear Foundation

Fairtrade. das Fairtrade-siegel wird durch den Fairtrade International e.V. (Fairtrade Labelling Organizations) vergeben. seit 2005 werden produkte aus fairtrade-baumwolle mit dem speziellen siegel Fairtrade Certified Cotton gekennzeichnet. dieser anspruchsvolle standard gewährleistet eine rohstoffproduktion unter hohen sozialen lebens- und arbeitsbedingungen. du willst mehr erfahren? www.fairtrade-deutschland.de

PETA – Approved Vegan. die tierschutzorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) vergibt seit einigen jahren das PETA – Approved Vegan label, das es tierfreundlichen unternehmen ermöglicht, ihre veganen modeartikel sowie ihr engagement für die tiere sichtbar hervorzuheben.ausführlichere informationen findet ihr hier.

PETA - Approved Vegan

Global TDS. der Global Traceable Down Standard ist der aktuell stärkste tierschutzstandard in der daunenproduzierenden und –verarbeitenden industrie. der standard garantiert, dass die verwendeten daunen weder durch lebendrupf gewonnen wurden, noch aus der stopfmast stammen. dabei ist die überprüfung der elterntierfarmen obligatorischer bestandteil der zertifizierung. für mehr informationen hier entlang.

global traceable down standard

2. bio-zertifzierungen unserer lebensmittel

eu-bio-siegel. das standard-siegel für bio-produkte innerhalb der eu kennzeichnet erzeugnisse, die aus ökologischer landwirtschaft stammen und bei deren anbau oder verarbeitung mindestens 95% der allgemein geltenden kriterien, wie z.b. der verzicht auf chemische düngemittel, erfüllt werden. ohne dieses siegel darf ein produkt nicht als biologisch verkauft werden. mehr dazu findet ihr hier.
bioland. bioland ist der führende ökologische anbauverband deutschlands, tausende bio-produkte tragen das bioland-siegel. das wichtigste ziel des verbandes ist es, den organisch-biologischen landbau umzusetzen, zu fördern und zu verbreiten. mehr dazu findet ihr hier.
demeter. demeter steht für ökologischen landbau mit deutlich strengeren vorgaben. seit 1924 gilt die von demeter festgelegte biologisch-dynamische wirtschaftsweise als eine der nachhaltigsten formen der landwirtschaft überhaupt. das siegel erhält nur, wer seinen gesamten betrieb nach demeter-richtlinien umstellt. mehr über demeter könnt ihr hier erfahren.
naturland. naturland gehört neben demeter und bioland zu den wichtigsten zertifzierungen für bio-produkte in deutschland. naturland setzt bei anbau und verarbeitung von nahrungsmitteln auf hohe ökologische standards und berücksichtigt auch soziale aspekte, wie den ausschluss von kinderarbeit und die wahrung der menschenrechte. mehr dazu hier.

3. zertifizierte naturkosmetik

bdih. produkte, die durch bdih zertifiziert sind, müssen klar definierte kriterien erfüllen. pflanzliche rohstoffe müssen überwiegend aus ökologischem anbau stammen. tierische produkte sind nur erlaubt, in sofern sie von lebenden tieren erzeugt wurden, rohstoffe aus toten tieren sind verboten. auch wer tierversuche betreibt, darf seine produkte nicht mit diesem siegel zieren. um mehr zu erfahren, schaut hier vorbei. 
natrue. natrue erlaubt ausschließlich inhaltsstoffe folgender kategorien: natürlich, naturnah, und naturidentisch. nur wenn mind. 75% des sortiments den natrue-standard erfüllen, darf eine marke die entsprechende zertifizierung tragen. hier findet ihr genaueres zu natrue.
ecocert. der französische zertifizierungsverband unterscheidet zwischen naturkosmetik & bio-kosmetik. bei naturkosmetik müssen mind. 50% der inhaltsstoffe natürlichen ursprungs sein, bei bio-kosmetik sogar 95%, davon 10% ökologischen ursprungs. für mehr infos schaut hier vorbei.
demeter. auch bei naturkosmetik hat demeter sehr strenge richtlinien: das siegel erhalten nur produkte, die einen demeter-rohstoffanteil von mind. 90% haben. hier kommt ihr zur seite von demeter.
veganblume. produkte, die dieses siegel tragen, bestehen zu 100% aus pflanzlichen inhaltsstoffen. tierversuche sind ohnehin ausgeschlossen und auch bei der produktion dürfen keine tierischen produkte eingesetzt werden. mehr infos dazu findet ihr hier.
icada. icada richtlinien zufolge sind, wie üblich, synthetische duftstoffe, silikone und mineralölprodukte inakzeptabel. pflanzliche inhaltsstoffe müssen aus zertifiziertem ökologischem ausgangsmaterial gewonnen werden. mehr zu icada findet ihr hier.
ncs. ncs (natural-cosmetics-standard) kennzeichnet naturkosmetik für mensch und tier. produkte, die das ncs-siegel tragen, bestehen aus natürlichen ursprungsmaterialien, bevorzugt in bio-qualität. hier findet ihr mehr dazu.